Raclette & Fondue

Severin RG9645
Raclette-Grill für 8 Personen
statt € 44,99*
34.90€
Sie sparen € 10,09

jetzt newsletter abonnieren!

Über 80.000 Empfänger nutzen bereits diesen Informationsvorsprung. Und Sie?
Unold Fondue élégance
Abverkauf
Unold Fondue élégance
Elektro-Design-Fondue für 8 Personen
statt € 74,99*
55.00€
Sie sparen € 19,99
Koenig Raclette Gourmet 4
Abverkauf
Koenig Raclette Gourmet 4
Raclette-Grill für 4 Personen
statt € 34,99*
22.00€
Sie sparen € 12,99
Trisa Fondue Pleasure Set
Abverkauf
Trisa Fondue Pleasure Set
Fondue-Set für 6 Personen
statt € 79,90*
29.90€
Sie sparen € 50,00
WMF KÜCHENminis Raclette für zwei
statt € 69,99*
59.90€
Sie sparen € 10,09
WMF LONO Elektro-Fondue
für 8 Personen
statt € 89,90*
69.90€
Sie sparen € 20,00
Trisa Raclettino 6
Abverkauf
Trisa Raclettino 6
Raclette-Grill für 6 Personen
statt € 59,00*
34.90€
Sie sparen € 24,10
Trisa Raclettepfännchenhalter 4er Pack
statt € 19,90*
12.90€
Sie sparen € 7,00

Es ist zwar nur eine Legende - Raclette und Fondue, das soll lange Zeit das Essen der "armen Leute" gewesen sein in jenen Regionen, in denen sie erfunden worden sind (also in den Westalpen, genauer gesagt in Frankreich und in der Schweiz). Wenn der Käse schon etwas älter war und nicht mehr besonders genießbar, so geht die Legende weiter, dann wurde er unter Zugeben weiterer Zutaten eben geschmolzen und in zähflüssigem Zustand mit einem Weißbrot bzw. einem Baguette verspeist. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass wenig davon stimmt. Wenn Käse nicht mehr gut ist, dann ist er nicht mehr gut und, ganz gleich in welchem Zustand, auch nicht mehr genießbar. Etwas Wahres dürfte dennoch dran sein an jener Sage. Denn es gibt schließlich Käsesorten, die relativ schnell hart werden, ohne dabei ungenießbar zu sein.

Und genau diese kommen als Inhalt für ein Fondue dann auch in Frage. Als ziemlich gesichert gelten darf dagegen, dass Mönche im Mittelalter Käse schmolzen, um das Gebot in der Fastenzeit zu umgehen, wonach sie keine feste Nahrung zu sich nehmen durften. Beim Raclette verhält es sich wohl ein wenig anders, die ganze Wahrheit ist allerdings auch hier nicht bekannt. Sicher ist nur, dass Ende des 13. Jahrhunderts handschriftliche Aufzeichnungen in Klöstern entstanden sind, auf denen vermerkt wurde, dass Hirten sich an einem "Bratchäs", also einem "Bratkäse", labten und stärkten. Genau lässt sich die Tradition des geschmolzenen Käses wohl weder für Raclette noch für Fondue jemals restlos aufklären. Wichtig ist nur, dass diese Speisen überhaupt erfunden worden sind - sonst würde uns heute gewiss etwas fehlen!

Und mit einem unserer modernen Raclette-Grills oder Fondue-Sets ist das Herstellen von Raclette und Fondue ein Kinderspiel und gelingt Ihnen garantiert immer. Klicken Sie sich durch unsere Modelle hindurch, vergleichen Sie die Details (die finden Sie, wenn Sie ein bestimmtes Gerät anklicken) und entscheiden Sie dann, welcher Raclette-Grill oder welches Fondue-Set inklusive Caquelon Ihren Vorstellungen am ehesten entspricht. Was die Hersteller angeht, so führen wir nur Produkte von absoluten Markenproduzenten im Sortiment in unserem Onlineshop. Wenn Sie sich eine Preisober- bzw. -untergrenze setzen möchten, so können Sie das mit den Schiebereglern problemlos machen.

Teilen auf:
Menü schließen