Mikrowellen

(81)

Caso MG20 Ecostyle Ceramic

Mikrowelle ohne Drehteller mit Grill
149.99€

ECG MTM1771WE

Mikrowelle Solo
UVP € 109,00*
84.90€

Silva Homeline MW21.1

Mikrowelle Solo
UVP € 99,99*
89.99€

Nabo MWE2050

Einbau-Mikrowelle mit Grill
UVP € 229,99*
209.99€
ECG MTD2071SE
Aus der Werbung

ECG MTD2071SE

Mikrowelle Solo
UVP € 109,00*
99.00€
(546)

Samsung MC28H5015AK/EG

Mikrowelle mit Grill
UVP € 238,99*
219.00€
(122)

Samsung MS23K3513AS/EG

Mikrowelle Solo
UVP € 178,99*
159.00€

Samsung MS22M8074AT/EG

Einbau-Mikrowelle Solo
UVP € 499,00*
369.00€

Caso BMG20 Ceramic

Mikrowelle ohne Drehteller mit Grill
169.99€
(8)

Caso HCMG25

Mikrowelle mit Grill
249.99€
(25)

Caso EMCG32

Einbau-Mikrowelle mit Grill
UVP € 399,99*
369.99€

ECG MTD2072SE

Mikrowelle Solo
UVP € 139,00*
99.00€

ECG MTD2072GSE

Mikrowelle mit Grill
UVP € 149,00*
119.99€

Silva Homeline MW20.2 Profi

Mikrowelle ohne Drehteller
UVP € 134,90*
114.90€
(6)

Caso MG25 Ecostyle Ceramic

Mikrowelle ohne Drehteller mit Grill
169.99€

Expert Mastercard Gold

Gebührenfrei & mit €20,- Startguthaben! Gleich beantragen...
>>

Caso M20 Ecostyle Pro

Mikrowelle Solo
119.99€

Gorenje MMO20DEII

Mikrowelle Solo
99.99€

Nabo MWO2800

Mikrowelle mit Grill
UVP € 179,99*
139.99€

Nabo MWO2900

Mikrowelle mit Grill+Heißluft
229.99€
(61)

Caso MCG30 Ceramic chef

Mikrowelle mit Grill und Heißluft
259.99€
(128)

Samsung ME83M-B3/XEG

Mikrowelle Solo
UVP € 159,00*
129.00€

Caso MIG25 Ceramic Inverter

Mikrowelle ohne Drehteller mit Grill
249.99€

Willkommen in unserer Kategorie "Mikrowellen"

Hochwertiger Stil, leichte Bedienbarkeit und innovative Technik: Die Mikrowellen von Expert sind ein Blickfang. Ob eingebaut in modernen Küchen oder freistehend - die intelligenten Funktionen ermöglichen präzises Kochen und noch viel mehr. Heute verschwimmen die Grenzen zwischen einer Mikrowelle und dem Backofen immer mehr.

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Mikrowellenherde - wir nennen sie heute eh nur noch "Mikrowellen" - in unseren Breiten nicht gerade bekannt, geschweige denn beliebt waren. So richtig marktfähig wurden sie in den USA in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts. Es dauerte dann allerdings, bis die Leute sich die Mikrowelle auch leisten konnten. Die ersten Modelle für private Nutzer gingen damals für 500 Dollar über den Ladentisch, nach heutiger Kaufkraft wären das mehr als 3.700 Dollar. Erst in den Achtzigern kam die Mikrowelle auch in Mitteleuropa so langsam an. Zunächst noch zögerlich, dann aber immer schneller verbreitete sie sich auch bei uns. Schon in den 70er Jahren waren die Preise für diese Küchengeräte relativ schnell gesunken.

Mikrowelle - Der praktische Küchenhelfer

Die Mikrowelle ist in der Küche ein echter Allrounder. In nur wenigen Minuten schafft sie es, tiefgefrorene Speisen aufzutauen und obendrein so zu erwärmen, dass sie gleich gegessen werden können. Einige Geräte haben ein paar zusätzliche Funktionen an Bord, mit denen Sie Gemüse garen, Brötchen oder Pizza backen und sogar Fisch und Fleisch grillen können.

Sie können aber auch einen mit Käse überbackenen Auflauf zaubern und dabei Energie sparen. Denn wenn Sie dafür nämlich den ungleich voluminöseren Herd nutzen, wird deutlich mehr Energie verbraucht als mit der Mikrowelle.

Vorteile einer Mikrowelle

Sie möchten Gerichte schnell auftauen oder erwärmen? Hier ist die Mikrowelle noch immer die erste Wahl. Unterschiedliche Modelle vereinen die Vorteile von Heißluft, Grill- und Dampffunktion in einem Gerät:

  • günstige Alternative zu Herd & Backofen
  • kompakt & platzsparend
  • einfache Bedienbarkeit
  • schnelle Zubereitung von Lebensmitteln

Mikrowelle kaufen: Worauf muss ich achten?

Neben der einfachen Bedienbarkeit und Funktionalität sollten Sie beim Kauf einer Mikrowelle folgende Kriterien beachten: 

  • Volumen: Für einen Single-Haushalt sollten Sie auf eine kleine Mikrowelle mit 20-25 Litern zurückgreifen. Größere Modelle eignen sich für Familien.
  • Leistung: Mit einer hohen Wattzahl erreichen Sie gute Grill- sowie Backergebnisse. Grillmodelle haben meistens etwa 1.100 - 1.300 Watt. Ein Mikrowellen-Klassiker mit 700 - 900 Watt reicht zum einfachen Aufwärmen der Speisen. 
  • Bedienbarkeit: Mit einem Drehregler können einfache Mikrowellengeräte bezüglich der Wattleistung und der Dauer reguliert werden. Programmtasten und digitale Anzeigen finden sich bei neueren und technisch-innovativen Mikrowellen. Darüber hinaus sind einige Geräte mit Speichermöglichkeiten versehen. So können Sie gewisse Einstellungen einfach abspeichern und später per Tastendruck erneut aufrufen.
  • Komfort: Mikrowellen, die mit Extras - wie etwa einer Abschaltautomatik, Warmhaltefunktion oder Garzeit-Timer - ausgestattet sind, bieten einen gewissen Grad an Komfort. Grill und Heißluft-Funktion erleichtern die Zubereitung raffinierterer Gerichte.

Die passende Mikrowelle finden

Je nachdem, was Sie mit Ihrer Mikrowelle alles machen möchten, kommen einfache oder multifunktionelle Modelle infrage. Die Mikrowellen im Expert-Onlineshop finden Sie in verschiedenen Abmessungen. Die gewünschte Gesamtleistung, die Leistung des Grills und den Garraum können Sie per Schieberegler so einstellen, dass dabei nur die für Sie in Frage kommenden Modelle angezeigt werden. Bei der Ausstattung gibt es folgende Funktionen

  • Auftau-Automatik
  • digitale Anzeige
  • elektronische Steuerung
  • Touch-Bedienung
  • Unterbaufähigkeit
  • Pizza-Automatik

Bei Expert finden Sie Mikrowellen namhafter Hersteller und Marken. Hinsichtlich der Optik können Sie zwischen Edelstahl oder lackierter Oberfläche in weiß, schwarz, silber, ... wählen.

Aufwärmen und Auftauen mit der Mikrowelle

Nutzen Sie Ihre Mikrowelle vorwiegend, um Gerichte zu erhitzen oder fertige Speisen zu erwärmen, dann genügen Mikrowellen mit reiner Aufwärmfunktion. Solche Modelle sind leicht zu bedienen und vergleichsweise günstig zu erwerben.

Kochen und Grillen mit der Mikrowelle

Möchten Sie den Mikrowellenherd regelmäßig einsetzen? Für die häufige Zubereitung von Speisen eignen sich Modelle mit mehreren Verwendungsmöglichkeiten. Dank einer Grill- und Heißluftfunktion können Sie Fleisch hochwertig braten, Kuchen backen oder einen Auflauf in der Mikrowelle zubereiten. Der Garraum sollte dementsprechend viel Platz bieten. Für Kocheinsteiger sind Mikrowellen ebenfalls geeignet. Mit Hilfe von Automatikprogrammen können Sie das Kochen der Mikrowelle bzw. entsprechenden Kombigeräten überlassen.

Welche Arten von Mikrowellen gibt es?

Für unterschiedliche Anwendungen eignen sich auch unterschiedliche Arten von Mikrowellen. Dabei lässt sich zwischen folgenden Modellen unterscheiden:

  • Die klassische Mikrowelle: Darin lassen sich Lebensmittel einfach sowie schnell auftauen und erwärmen.
  • Mikrowellen mit Grillfunktion: Dank Quarz- bzw. Infrarotgrill können Sie mit dieser Art Mikrowelle Aufläufe oder Pizza überbacken. Einbaugeräte mit Grillfunktion sollten über ausreichend Belüftungsmöglichkeiten verfügen. 
  • Mikrowellen mit Heißluftfunktion: Mikrowellen mit Heißluft bieten unterschiedlichste Zubereitungsmöglichkeiten und haben in der Regel auch eine Grillfunktion inbegriffen. 
  • Mikrowelle mit Dampfgarer: bei dieser Art von Mikrowelle können Sie beispielsweise Gemüse schonend und kalorienarm garen. 
  • Mikrowelle mit Backfunktion: Bei diesem Modell bietet eine Mikrowelle die klassischen Backofen-Funktionen. Sie können Speisen bei Temperaturen von 50 - 250°C zubereiten. Zudem haben Sie die Wahl zwischen Optionen wie Ober- und Unterhitze oder Umluft.
  • Mikrowelle mit Pizzafunktion: Durch spezielles Zubehör wie Pizzateller oder einen Pizzastein können Sie Pizza auf einfachstem Weg zubereiten.

Was darf nicht in die Mikrowelle?

Sehr viele Lebensmittel können gut in der Mikrowelle erwärmt und zubereitet werden. Einige allerdings sollten Sie besser auf dem Herd oder in Ihrem Backofen erwärmen. Besser nicht in die Mikrowelle sollten: 

  • Eier 
  • Maronen
  • Fett bzw. Öl
  • Brötchen

Sind Mikrowellen ungesund oder sogar gefährlich?

Sie kennen diese sicher auch: Die Vorurteile, wenn es um Mikrowellen geht. Hochfrequente Strahlungswellen machen dem ein oder anderen Sorgen. Dafür gibt es allerdings keinen Grund. Denn dank des Metallgehäuses können die Strahlen nicht auf Ihre Lebensmittel in der Mikrowelle gelangen.

Welche Ausstattung gibt es als Extra bei Mikrowellen?

  • digitale Uhr
  • Kurzzeittimer
  • Sprachwahl- und Info-Taste
  • Energiesparmodus
  • Schnellstart-Funktion
  • Schnell-Vorheizfunktion
  • Kindersicherung
  • Drehspieß für Fleisch & Fisch
  • und vieles mehr
Menü schließen