Schnurlostelefone

emporia TH21ABB

Kabelgebundenes Großtasten-Festnetztelefon + Großtasten-Schnurlostelefon + Anrufbeantworter
UVP € 99,99*
84.99€
(60)

Gigaset CL660

Großtasten-Schnurlostelefon
73.95€
(351)

Panasonic KX-TG6823GB

Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter und 3 Mobilteilen
99.99€
(351)

Panasonic KX-TG6823GS

Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter und 3 Mobilteilen
99.99€
(666)

Panasonic KX-TG6821GB

Schurlostelefon mit Anrufbeantworter
54.90€

Expert Mastercard Gold

Gebührenfrei & mit €20,- Startguthaben! Gleich beantragen...
>>
(666)

Panasonic KX-TG6821GS

Schurlostelefon mit Anrufbeantworter
54.90€
(776)

Panasonic KX-TG6811GS

Schnurlostelefon
39.99€

Gigaset E560A

Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter
104.95€

FRITZ!Fon C6 weiß

Schnurlostelefon mit Farbdisplay
89.00€

FRITZ!Fon C6 schwarz

Schnurlostelefon mit Farbdisplay
89.00€

Gigaset DL780 PLUS

Kabelgebundenes Großtasten-Festnetztelefon + Großtasten-Schnurlostelefon
104.95€

Gigaset AS690 black

Schnurlostelefon
39.95€

Gigaset AS690A black

Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter
49.95€

Gigaset A690A Trio

Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter und 3 Mobilteilen
UVP € 84,95*
84.90€

emporia TH21

Großtasten-Schnurlostelefon
49.99€

emporia TH21AB

Großtasten-Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter
59.99€
(515)

FRITZ!Fon M2

Schnurlostelefon
59.00€

Der Wunsch, mit anderen Menschen über viele Kilometer Entfernung hinweg zu kommunizieren, ist wohl fast so alt wie die Menschheit selbst. Während wir uns früher mit Rauchzeichen und später dann mit Telegrammen beholfen haben, kam in den 1850er Jahren der italienische Wissenschaftler Antonio Meucci nach seiner Übersiedlung in die USA auf die Idee, das Telefon zu erfinden. Verlorene Patentrechte und das Eingreifen der Firma American District Telegraph & Co. lassen uns heute jedoch glauben, dass Alexander Graham Bell das Telefon erfand - dabei war er nur bei American District Telegraph & Co. angestellt und hatte das Glück, dass Meuccis Unterlagen irgendwie bei ihm landeten. Bell verfeinerte Meuccis Technik noch ein wenig und hatte viel Glück, dass sich am Ende sein Patentantrag gegen andere durchsetzen konnte, die technisch reifer waren als sein Modell. Doch wie man es auch dreht und wendet: Am Ende dieses Tohuwabohus stand das Telefon. Und das benutzen wir noch heute - nicht nur das Smartphone oder das Handy und nicht nur im Büro. Schnurlostelefone werden noch auf lange Sicht eine wichtige Rolle in unserem Leben spielen, allen Unkenrufen zum Trotz. Und das mit immer mehr Komfort.

Waren die Geräte früher gerade einmal dazu in der Lage, ein paar Nummern einzuspeichern und diese zu wählen, um danach das Telefonat führen zu können, so finden Sie an den modernen Schnurlostelefonen jede Menge Features und Funktionen. Wählen Sie einfach aus der Liste aus, in Frage kommen die Freisprechfunktion, der Anrufbeantworter, das Farbdisplay, Bluetooth, Micro-USB, seniorenfreundliche Nutzung und die Eignung für Hörgeräte. Wie Sie es von uns gewöhnt sind, stammen die Schnurlostelefone allesamt von namhaften Herstellern (Fritz, Panasonic, Philips und Gigaset). Wenn Sie eine ungefähre Vorstellung davon haben, was Ihr Schnurlostelefon kosten soll, dann benutzen Sie die Schieberegler an der Seite. So können Sie eine Ober- und eine Untergrenze in Sachen Preis definieren. Sehen Sie sich einfach in aller Ruhe die Telefone an und vergleichen Sie die genauen Funktionen. Diese können Sie unter "Details" einsehen, nachdem Sie auf das jeweilige Bild geklickt haben. Wenn Sie sich nur Telefone eines bestimmten Herstellers anschauen möchten: kein Problem. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Markennamen und schon werden nur noch Geräte dieses Fabrikanten angezeigt.

Menü schließen