Wearables & Fitnesstracker

fitbit FLEX 2 black One Size
Activity/Fitness/Sleep-Tracker
statt € 79,90*
74.90€
Sie sparen € 5,00
fitbit ALTA HR gunmetal Large
Activity/Fitness/Sleep-Tracker
169.90€
fitbit ALTA HR gunmetal Small
Activity/Fitness/Sleep-Tracker
169.90€
fitbit ALTA HR black Large
Activity/Fitness/Sleep-Tracker
statt € 149,90*
139.90€
Sie sparen € 10,00

jetzt newsletter abonnieren!

Über 80.000 Empfänger nutzen bereits diesen Informationsvorsprung. Und Sie?
fitbit ALTA HR black Small
Activity/Fitness/Sleep-Tracker
statt € 149,90*
139.90€
Sie sparen € 10,00
fitbit ALTA HR blue gray Large
Aus der Werbung
fitbit ALTA HR blue gray Large
Activity/Fitness/Sleep-Tracker
statt € 149,90*
129.90€
Sie sparen € 20,00
fitbit ALTA HR blue gray Small
Aus der Werbung
fitbit ALTA HR blue gray Small
Activity/Fitness/Sleep-Tracker
statt € 149,90*
129.90€
Sie sparen € 20,00
fitbit Ionic blue-gray silver
Aktivitätsuhr - Smartwatch mit NFC
299.95€

Wer heute noch ein Muffel ist, was Sport und Fitness angeht, der geht nicht mit der Zeit. Nein, in unseren Zeiten werden Bewegung und Aktivität groß geschrieben - weil wir nämlich wissen, dass es nichts Besseres gibt, um gesund und fit zu bleiben. Man muss ja nicht gleich einen Ironman absolvieren oder jeden Tag, bei Wind und Wetter, Nacht und Nebel viele Kilometer laufen gehen. Aber regelmäßig Sport zu treiben, das ist tatsächlich das Gesündeste, das wir unserem Körper (und damit auch unserem Geist) antun können. Natürlich muss jeder für sich selbst herausfinden, was das richtige Maß ist, von der richtigen Sportart mal ganz abgesehen.

Aber wenn wir die Sportart für uns selbst gefunden haben und auch wissen, welche Dosis die passende ist, dann sollten wir "dranbleiben", wie man so sagt. Und um uns ein wenig zu motivieren und auch ein wenig zu kontrollieren, können wir uns mit einem kleinen Helfer ausrüsten - einem Fitnesstracker. Diese Geräte können mittlerweile sehr gut unterscheiden, welchen Sport Sie betreiben, ganz gleich ob es Schwimmen ist, Radfahren, Walken oder Joggen. Die an Bord befindlichen Sensoren sind dazu in der Lage, etwa die Anzahl der Schritte, die bereits zurückgelegten Kilometer, Ihren Puls oder viele andere Daten zu messen. Wenn eine GPS-Verbindung besteht, dann können Sie die Strecke sogar auf einer Map anzeigen lassen. Und noch viel mehr ist mit einem Tracker möglich. Wenn Sie sich z.B. auf einen Langstreckenlauf, etwa eine Marathonstrecke, vorbereiten möchten, so können Sie sich mit dem Gerät das Training ideal einteilen.

Wenn Sie Ihre persönlichen Werte eingeben, also das Geschlecht, das Alter und Ihr Körpergewicht, kann der Fitnesstracker ziemlich exakt berechnen, welche Belastungen Sie sich zutrauen können. Wenn Sie Ihre eigene Leistung immer weiter verbessern möchten, dann können Sie mit einigen der Geräte auch die Geschwindigkeit messen, mit der Sie laufen, radeln oder schwimmen. Darüber hinaus können Sie selbstverständlich auch weitere Ziele in die Realität umsetzen, z.B. die Reduktion des Gewichts oder eine stete Verbesserung Ihrer Laufrekorde. Auch den Puls oder die bereits verbrauchten Kalorien messen die meisten Geräte. Achten Sie bei Ihrer Wahl darauf, dass der Fitnesstracker mit Ihrem Smartphone kompatibel ist.

Teilen auf:
Menü schließen